Unity Akademie für angewandtes Christentum e.V.

Drucken

Konzentration
Jeder Gedanke, der im Gehirn entsteht, sendet Schwingungen in die umgebende Atmosphäre und bringt die Ebene der Dinge in Bewegung. Der Effekt steht im Verhältnis zur Fähigkeit des Denkenden, seine Geisteskräfte zu konzentrieren. Die durchschnittliche Gedankenschwingung erzeugt nur vorübergehende Ergebnisse. Aber bei intensiver Geistestätigkeit werden mehr oder weniger dauerhafte Eindrücke auf den sensiblen universellen Äther ausgeübt. Durch diese Aktivität gelangen die Gedanken in physische Manifestation.
Konzentrieren Sie Gedanken, Gefühle, Worte und Handlungen auf konstruktive Vorhaben. Was Sie erdenken, können Sie auch erreichen. Wenn ein Verlangen zur Überzeugung wird, sind die Ergebnisse unterwegs.
Wir sollten darauf achten, echte Konzentration nicht mit angestrengter Aufmerksamkeit zu verwechseln. Wahre Konzentration kann ziemlich entspannt sein. Sie bedeutet, dass wir eine Idee oder ein Ziel im Sinn behalten. Leichtsinnige oder sprunghafte Veränderungen des Denkens können die Konzentration stören, aber kluge Änderungen des Denkens können Teil einer richtigen Konzentration sein. Sie muss echt sein und dann erbringt sie auch gute Ergebnisse.

Zurück zur Übersicht
 

 
zum Seitenanfang
Blume Blume Blume
UNITY-Akademie für
angewandtes Christentum e.V.
Postfach 15 45
D-40675 Erkrath
Tel. 0049(0)211 22 959 797
Fax 0049(0)211 22 959 798
akademie@unitydeutschland.de