Unity Akademie für angewandtes Christentum e.V.

Drucken

Ideen des Wohlstands
Gott gibt uns keine Dinge, sondern geistige Substanz - nicht Geld, sondern Ideen - Ideen, die spirituelle Kräfte in Bewegung setzen, sodass die Dinge auf uns zukommen durch die Anwendung des Gesetzes.
Göttliche Ideen sind der einzig wahre Schatz; denn sie sind die erste Ursache für alles, was gut im Leben ist. Sie sind immer verfügbar und können nicht zu Ende gehen. Der Geist veranlasst die Energien der göttlichen Ideen, sich in die Ebene der Form zu projizieren und solche Formen stellen unsere Versorgung dar. Die Versorgung ist unsere Erfahrung des Wohlstandes, aber die göttliche Idee hinter der Versorgung ist der Wohlstand. Jesus nannte diese unerschöpflichen, göttlichen Ideen „das Königreich des Vaters". Er sagte: „Denn es hat eurem Vater Wohlgefallen, euch das Reich zu geben." (Lk. 12,32)

Zurück zur Übersicht

 

 

zum Seitenanfang
Blume Blume Blume
UNITY-Akademie für
angewandtes Christentum e.V.
Postfach 15 45
D-40675 Erkrath
Tel. 0049(0)211 22 959 797
Fax 0049(0)211 22 959 798
akademie@unitydeutschland.de