Unity Akademie für angewandtes Christentum e.V.

Drucken

Definition des Übels
Übel ist das, was nicht von Gott ist; ... irrtümliches Denken; ein Produkt des von Gott abgefallenen menschlichen Bewusstseins; ... das Übel ist ein Parasit. Es hat kein dauerhaftes Leben aus sich selbst; seine ganze Existenz hängt vom Leben ab, das es sich von seinem Erzeuger leiht, und wenn die Verbindung mit seinem Erzeuger getrennt wird, so bleibt nichts übrig. Offensichtlich ist das Übel die Folge von Unwissenheit, und wenn die Wahrheit erscheint, verschwindet der Irrtum.
Es ist äußerst wichtig, dass wir uns immer daran erinnern, dass wir in Unity nicht glauben, dass das Übel eine dauerhafte oder unabhängige Existenz aus sich selbst habe.

Zurück zur Übersicht
 

zum Seitenanfang
Blume Blume Blume
UNITY-Akademie für
angewandtes Christentum e.V.
Postfach 15 45
D-40675 Erkrath
Tel. 0049(0)211 22 959 797
Fax 0049(0)211 22 959 798
akademie@unitydeutschland.de